Follow:
Browsing Category:

Leselaunen

    Leselaunen

    [Leselaunen] New Year’s Resolution

    Einen wunderbaren, guten Abend!

    Es ist Sonntag und somit endlich wieder Zeit für den wöchentlichen Rückblick in Form eines neuen Leselaunen-Beitrags. Falls ihr wissen wollt, was es mit den Leselaunen auf sich hat, dann schaut bei Nicci von Trallafittibook vorbei. Und nun schauen wir mal, was die letzte Woche so bereit gehalten hat.

    Aktuelle Bücher

    Es ist eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich eine Leselaunen-Beitrag geschrieben habe, und irgendwie tut mir das total leid, aber einer meiner Jahresvorsätze ist, noch mehr Regelmäßigkeit in den Blog zu bringen. Also natürlich auch bei den Leselaunen mehr dran zu bleiben. Aktuell lese ich mal wieder mehrere Bücher parallel. Beginnen wir mit „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“, denn mal wieder Re-Read ich die gesamte Reihe, keine Ahnung wieso, aber es fesselt mich erneut von Anfang an. Dann wäre da noch „Am Ende des Regenwaldes“, welche ich heute begonnen, und sicherlich auch noch beenden werde, da es unter 100 Seiten hat. Außerdem habe ich bereits mit dem letzten Band der „Wolkenherz“-Reihe begonnen, aber ich muss gestehen, der Abschied von dieser Reihe fällt mir schwer. Und zum Schluss, ich mag diese Woche auch noch mit „Queens of Geek“ starten, denn das Buch schlummert schon ewig auf meinem SuB rum und ich könnte ruhig mal wieder auf englisch lesen.

    Momentane Lesestimmung

    Kennt ihr das, wenn ihr total im flow seid, aber euch einfach nicht entscheiden könnt, welches euer nächstes Buch werden soll? Ihr habt eben eine Liebesgeschichte beendet, und eigentlich soll ich es nicht nochmal eine Lovestory werden, aber eigentlich will man mehr. Und hach, am Ende verschwendet man einen ganzen Tag damit, zu überlegen was es werden soll. Und nun ja, so ging es mir nach gestern Abend :D! Also meine Lesestimmung ist absolut verwirrt.

    Lied der Woche

    Und sonst so?

    Die kommende Woche wird auf jeden Fall toll. Wir reisen nämlich nach Oslo und dort haben wir jede Menge tolle Dinge zu erleben. Und ja, es wird hinterher einen kleinen Reisebericht dazu geben, aber vor allem bin ich gespannt auf all die Eindrücke von der Stadt, den Menschen, den Sehenswürdigkeiten und der Oper. Hach, meine Vorfreude könnte nicht größer sein <3!

     

    Außerdem mag ich euch auch noch auf die morgen startende Batman Week aufmerksam machen. Mehr dazu erfahrt ihr in dem Ankündigungspost von mir, der am Freitag online gegangen ist: Ankündigung Batman Week.

     

    Zudem gab es einen neuen „Create the Cover“-Beitrag, dieses Mal standen „Die Tribute von Panem“ im Mittelpunkt. Und ich muss gestehen, es hat mich jede Mengen Nerven gekostet, aber das Ergebnis gefällt mir wirklich, und vielleicht mögt ihr auch noch einmal vorbei schauen: Create the Cover – Die Tribute von Panem.

     

    Und dann ist da noch ein Beitrag der mir besonders am Herzen liegt: Bloggequatsche. Es geht dabei um Entscheidungen die wir treffen, oder eben auch nicht, weil wir vor der Verurteilung durch die Gesellschaft Angst haben. So ging es mir Anfang Januar, und ich musste diese Gefühle einfach aufschreiben und mit euch teilen.

    Und natürlich interessiert mich am Ende wieder einmal, wie eure Woche so lief und ob ihr auch bei den Leselaunen mitmacht. Wenn ja, dann hinterlasst mir doch gern euren Link.

    Eure Sandra

    Leselaunen

    [Leselaunen] Auf nach Florida

    Einen wunderbaren, guten Tag!

    Es ist Sonntag und somit Zeit für den wöchentlichen Rückblick in Form eines neuen Leselaunen-Beitrags. Falls ihr wissen wollt, was es mit den Leselaunen auf sich hat, dann schaut bei Nicci von Trallafittibook vorbei. Und nun schauen wir mal, was die letzte Woche so bereit gehalten hat.

     

    Aktuelle Bücher

    Werfen wir doch mal einen Blick auf die Goodreads-Seite :)! Es hat sich etwas getan, aber nicht all zu viel, ich hänge immer noch an „Ich wollte nur, dass du noch weißt“ fest, wobei festhängen nicht ganz richtig ist. Ich möchte einfach nur langsam durch dieses Buch gehen und nicht zu schnell lesen. Außerdem lese ich immer noch „Die Unruhigen“ von Linn Ullmann, hier hänge ich wirklich fest, denn ich habe bisher keine weitere Seite gelesen, da mir ein paar Bücher dazwischen gekommen sind. Außerdem habe ich mit „Die Duftapotheke 2“ angefangen, aber bisher kann ich noch nicht viel dazu sagen, ich stehe noch sehr am Anfang. Dafür habe ich neulich „Spiel der Macht“ und „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ beendet, zu beiden kommt natürlich noch eine Rezension online.

     

    Momente Lesestimmung

    Im Oktober bin ich nicht so recht vorwärts gekommen, ich habe weniger gelesen als die letzten Monate. Dennoch bin ich damit zufrieden, denn auch 6 Bücher sind okay. Ich hoffe bis Ende des Jahres mein Ziel von 70 Büchern zu erreichen, dafür müsste ich aber in jedem Monat 10 Bücher lesen :D! Zum Glück habe ich jetzt Urlaub und einen sehr langen Flug vor mir. Mal schauen wie viel ich in dieser Zeit schaffe. Die kommenden Bücher habe ich mir für meine Leseplanung auf jeden Fall schon zurecht gelegt.

     

    Lied der Woche

     

    Und sonst so?

    In den letzten zwei Wochen war es auf dem Blog etwas ruhiger, was vor allem an der vielen Arbeit lag. Aber dennoch gab es den ein oder anderen Beitrag, der natürlich online gegangen ist. Angefangen bei einer neuen Rezensionsreihe, bei der ich in wenigen Worten je drei Bücher kurz vorstelle und kurz meine Meinung zum Inhalt abgebe. Es lag daher nahe, diese Reihe „Wenige Worte“ zu nennen, den ersten Beitrag dazu findet ihr hier: [Wenige Worte] Dshamilja – Kaiserschmarrndrama – Verschieben Sie die Deutscharbeit.

    Außerdem gab es einen neuen kreativen Beitrag, dieses Mal habe ich das Buch „Brush Lettering“ von May & Berry für euch getestet und ein Bild nach Anleitung im Buch gemalt. Das Ergebnis und meinen Test findet ihr hier: [Creative Bookworms] Lohnt sich der Kauf von „Brush Lettering“? – Ein Test für euch.

    Und zum Schluss ist erst vor ein paar Tagen meine Rezension zu Maja Landes „Die Geschichte der Bienen“ online gegangen. Wie man auf Twitter und Instagram schon lesen konnte, hat mir das Buch unheimlich gut gefallen, warum ihr es also unbedingt lesen müsst, erfahrt ihr in meiner Rezension: [Rezension] Warum man „Die Geschichte der Bienen“ unbedingt lesen muss.

    Ansonsten gibt es noch eine gute Nachricht: ich fliege morgen nach Florida. Ich freue mich schon unheimlich auf diesen Urlaub und wir haben auch schon jede Menge Dinge geplant. Aber vor allem möchte ich einfach abschalten und mal an etwas anderes außer Studium und Arbeit denken. Wenn ihr möchtet, dann könnt ihr mich über Instagram verfolgen, dort werde ich, immer wenn möglich, etwas über die Stories posten :)!

     

    Und natürlich interessiert mich am Ende wieder einmal, wie eure Woche so lief und ob ihr auch bei den Leselaunen mitmacht. Wenn ja, dann hinterlasst mir doch gern euren Link.

     

    Eure Sandra